Local SEO für E-Commerce!
So ziehen Sie mehr regionale Besucher
auf Ihre Website und in Ihr Geschäft


Was ist lokales SEO? Local SEO für E-Commerce (lokales SEO, lokale Suchmaschinenoptimierung) und für Websites ist die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Dienstleistungen und Produkte auf Suchanfragen, die einen lokalen Bezug haben.

e-commerce marketing automation

Bei einer Suche mit Google werden die Ergebnisse basierend auf dem Standort des Nutzers angezeigt! Zum Beispiel, wenn jemand in Oberhausen ist und nach einem Kino sucht, werden zuerst die Kinos in Oberhausen und in der Nähe angezeigt.

Im oberen Teil sehen Sie die Ergebnisse auf Google Maps – Snack Pack.
Im oberen Teil sehen Sie die Ergebnisse auf Google Maps – Snack Pack.
Unter dem Snack Pack folgen die organischen Rankings.
Unter dem Snack Pack folgen die organischen Rankings.

Für Ihr Unternehmen ist es am besten, wenn es in beiden Ergebnissen (Snack Pack und organische Rankings) auftaucht, weil so eine Kombination die meisten Klicks generiert.

Wie wichtig local SEO für E-Commerce ist, zeigen folgende Daten:

46 % der Suchanfragen auf Google beziehen sich auf lokale Informationen und 97 % der Suchmaschinennutzer suchen online nach einem lokalen Unternehmen.
Trotzdem haben 56 % der lokalen Unternehmen noch kein Google My Business Listing beansprucht.

Die ersten zwei Punkte, mit denen Sie sich beim local SEO beschäftigen müssen, sind, wie Ihre Webseite auf mobilen Geräten funktioniert und Keywords / Schlüsselwörter mit denen Sie gefunden werden wollen.


Webseite für mobile Geräte

0. Optimieren Sie Ihre Webseite für mobile Geräte!

Der erste wichtige Punkt, den Sie auf jeden Fall beachten müssen, ist, dass Ihre Webseite für mobile Geräte optimiert ist!

Der Anteil des Online-Datenverkehrs, der über mobile Geräte verläuft, ist nämlich größer als der Anteil des Datenverkehrs von Desktops. Und in Zukunft wird der Unterschied im Anteil nur noch steigen!

Der Großteil des Umsatzes im E-Commerce wird also auf mobile Geräte zurückzuführen sein. Wenn die mobile Version der Webseite zum Beispiel sehr langsam geladen wird oder andere Schwierigkeiten auftauchen, werden viele Kunden die Seite nicht mehr aufrufen. Sie werden die Webseiten Ihrer Konkurrenten nutzen, die eine bessere Nutzererfahrung bieten!

Website Test für mobile Geräte

Hier können Sie überprüfen, ob Ihre Webseite für Mobilgeräte optimiert ist:
https://search.google.com/test/mobile-friendly


Passende Schlüsselwörter finden

1. Auf welche Schlüsselwörter müssen Sie sich konzentrieren?

Keyword Research bedeutet, die Wörter zu finden, die Leute als Suchanfragen in Google eingeben. Diese bilden die Grundlage bei Ihrem local SEO für E-Commerce und Ihrer Website. Wenn Sie diese Wörter/Wortkombinationen gefunden haben, sollten Sie sie in Ihre Webseite einbauen. So haben sie bessere Chancen auf ein höheres Ranking, eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen!

Oft werden beim Suchen Begriffe eingegeben wie zum Beispiel:

„Öffnungszeiten [Name Ihres Unternehmens]“
„Telefonnummer [Name Ihres Unternehmens]“

Bei solchen Suchanfragen werden von Google die Informationen von Google My Business angezeigt.
In einem weiteren Artikel zu lokalen Profilen gehe ich auf Google My Business und andere Profile ein, die Ihre lokale Suchmaschienenoptimierung verbessern.
Wir konzentrieren uns hier in diesem Artikel auf die organischen Rankings.

a) [Service] in [Location] – Wichtig beim local SEO für E-Commerce und Ihrer Website

Die Schlüsselwörter, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen, liegen meistens auf der Hand.

Wenn Sie zum Beispiel ein Friseursalon in Wetzlar betreiben, würden Sie wahrscheinlich zuerst an solche Suchanfragen denken:

„Friseur Wetzlar“, „Haare schneiden Wetzlar“, „Haare färben Wetzlar“

Sie bestehen aus einem Service und einem Ort – Service in Location (SiL).

Machen Sie also eine Liste von den Dienstleistungen, die Sie anbieten und den Orten, in denen Sie sie anbieten. Danach können Sie viele Kombinationen bilden. Sie sollten auch beachten, dass Sie aus der gleichen Wortkombination Variationen machen!

Nomen statt Verb – „Haarschnitt“ statt „Haare schneiden“
Plural statt Singular – „Friseure Wetzlar“ statt „Friseur Wetzlar“

Fügen Sie auch den Namen der Region, des Stadtteils und den Straßennamen hinzu, um das lokale Element zusätzlich zu betonen. Bauen Sie diese dann auch in Ihre Blogartikel und Social Media Posts ein.

Local SEO für E-Commerce und Websites
Local SEO für E-Commerce und Websites

b) Google Autocomplete

Um mehr Ideen zu bekommen, können Sie auch auf Google Autocomplete zurückgreifen. Geben Sie die Stichwörter ein, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen. Sie werden sehen, was von Google empfohlen wird.

Service in Location

c) eBay Kleinanzeigen

So wie bei Google Autocomplete kann man auch bei eBay Kleinanzeigen vorgehen. Schlüsselwort eingeben und sehen, was vorgeschlagen wird.

d) Schlüsselwörter der Konkurrenz

Wenn Sie recherchieren, bei welchen Schlüsselwörtern Ihre Konkurrenten angezeigt werden, haben Sie Schlüsselwörter gefunden, bei denen auch Sie im Ranking sein können.

Suchen Sie auch nach Schlüsselwörtern für Anbieter in weiter entfernteren und größeren Orten. So haben Sie mehr Auswahl an Ideen.

Hier finden Sie einige Tools, die beim Recherchieren helfen:
https://yoast.com/keyword-research-tools/
https://keywordtool.io/
https://soovle.com/
https://neilpatel.com/de/ubersuggest/
https://www.wordstream.com/keywords
https://answerthepublic.com/

Widmen wir uns nun den local SEO Verbesserungen, die Sie auf Ihrem Onlineshop und Ihrer Webseite durchführen sollten.


Kontaktdaten aktualisieren

2. Aktualisieren Sie Ihre Kontaktdaten

Aktualisieren Sie die NAP Informationen – Name, Adresse, Telefonnummer (name, address, phone)! Diese sind essenziell bei Ihrem local SEO für E-Commerce.

Schreiben Sie die gleichen Kontaktinformationen wie auf Ihrem Google My Business Profil auf Ihre Website.

Wenn diese Informationen auch anderswo angegeben sind, sollten Sie auch identisch sein. NAP werden meistens in der Fußzeile der Webseite angegeben.

NAP (Name Address Phone) Infos in der Fußzeile sind wichtig für Ihr Local SEO für E-Commerce
NAP (Name Address Phone) Infos in der Fußzeile

Bilder optimieren

3. Optimieren Sie die Bilder

Wie schon erwähnt, ist die Geschwindigkeit der Seite bei E-Commerce von großer Bedeutung. Komprimieren Sie deshalb die Bilder, damit die Geschwindigkeit nicht zu langsam wird, und entscheiden Sie sich für das richtige Format.

Meistens werden die Formate PNG und JPG genutzt. Besser sind noch Formate der nächsten Generation wie WebP, JPEG 2000 und JPEG XR.

Passen Sie die Dateinamen der Bilder an. Ändern Sie die zufällig generierten Bildnamen (z. B. IMG_2356148652181). Nutzen Sie als Bildnamen die genaue Beschreibung von dem, was auf dem Bild zu sehen ist (z. B. Afro Frisur Mann). So ist es leichter, für die Suchmaschine zu verstehen, was auf dem Bild ist.

Wichtig ist es auch, wenn Sie das gleiche wie beim Bildnamen auch beim ALT-Tag machen. ALT-Tag ist in diesem Fall ein Text, der den Inhalt des Bildes beschreibt. Wenn aus einem bestimmten Grund das Bild nicht geladen wird, wird der Kunde diese Beschreibung sehen.

<img src="afro1.png" alt="Afro Frisur Mann" />

Daten struktuieren

4. Strukturieren Sie die Daten auf Ihrer Webseite

Wie ich auch schon im Artikel SEO-optimierte Produktbeschreibung geschrieben habe, mit Schema.org können Sie dem HTML-Code zusätzliche Informationen hinzufügen.

Das hilft der Suchmaschine, den Inhalt Ihrer Webseite besser zu verstehen. Durch das Schema bekommen die Kunden die Information, nach der Sie suchen, direkt in der Suchmaschine angezeigt.

schema.org strukturierte Daten zur technischen Optimierung Ihres Local SEO für E-Commerce und Websites
schema.org strukturierte Daten

Das Erstellen Ihres Schemas funktioniert so, dass Sie die verschiedenen Elemente auf Ihrer Webseite markieren. Es gibt Tags wie z. B. Name, Bild, Telefon, E-Mail, Adresse, Öffnungszeiten usw. Sie sollten unbedingt ein Bild markieren, da Kunden oft nach Bildern suchen.

Beim Erstellen eines Schemas für Ihre Webseite können Sie sich mit Google’s Structured Markup Data Helper helfen:

https://search.google.com/structured-data/testing-tool

Nützliche Tipps, wie Sie das Schema strukturieren, können Sie hier finden:
https://seoforgrowth.com/optimize-website-local-seo-schema/


Social Media

5. Seien Sie auf Social Media aktiv

Erstellen Sie ein Facebook- und Twitter-Profil für Ihr Unternehmen, wenn Sie noch keins haben. Wenn Social Media Profile auf Ihren Standort verweisen, ist es vorteilhaft für Ihr Ranking. Außerdem kann Ihre Facebook-Seite relativ hoch in den Rankings angezeigt werden, wenn jemand nach dem Namen Ihres Unternehmens sucht.


Versuchen Bewertungen zu erhalten

6. Animieren Sie Kunden dazu, Bewertungen zu schreiben

Sie haben Bewertungen von Kunden vielleicht schon auf Ihrer Webseite. Es ist empfehlenswert, dass Sie auch an Bewertungen auf anderen Seiten arbeiten. Zum Beispiel auf Yelp und Google. Bewertungen von diesen Seiten haben gute Rankings. Zudem sind Sie eine Art Garantie für potenzielle Kunden, dass Ihr Unternehmen real ist.

Bewertungen von Kunden
Bewertungen von Kunden

Erwähnung auf lokalen Webseiten

7. Ihr Unternehmen muss auf lokalen Webseiten erwähnt werden

Lokale Zitate sind Erwähnungen Ihres Unternehmens online. Es gibt strukturierte und unstrukturierte Zitate.

Strukturierte Zitate sind Erwähnungen, die Ihre Kontaktinformationen enthalten (NAP). Sie sind meistens visuell gut strukturiert, deshalb auch der Name. Man findet sie oft auf Google, Yelp, Bing, Facebook, Glassdoor, Instagram, LinkedIn …

Wenn andere Arten von Webseiten, zum Beispiel Blogs, Online-Zeitungen usw. die Kontaktdaten Ihres Unternehmens oder einen Teil davon enthalten, sind das unstrukturierte Zitate. Am besten ist es, wenn unstrukturierte Zitate auch einen Link enthalten zu Ihrer Website.

Eine Studie zeigt, dass die lokalen Zitate unter den Top 5 Faktoren für Rankings bei lokalen Suchanfragen sind. Sowohl für den Snack Pack als auch für die organischen Rankings.

Achten Sie auch darauf, dass die Zitate nicht fehlerhaft sind!

Die besten Quellen für lokale Zitate:

https://www.google.com/intl/de_de/business/
https://www.bingplaces.com/
https://www.apple.com/de/ios/maps/
https://www.dasoertliche.de/
https://www.gelbeseiten.de/
https://de-de.facebook.com/
https://www.11880.com/
https://www.factual.com/
https://www.yelp.de/
https://de.foursquare.com/
https://www.kennstdueinen.de/
https://www.stadtbranchenbuch.com/
https://www.goyellow.de/
https://www.golocal.de/
https://www.meinestadt.de/
https://web2.cylex.de/
https://www.europages.de/
https://www.hotfrog.de/

Sie können auch, genau wie bei den Schlüsselwörtern schauen, wo Ihre Konkurrenten zitiert werden, um relevante Webseiten für Zitate zu finden.


Backlinks aufbauen

8. Backlinks haben eine zentrale Rolle bei Local SEO für E-Commerce und Websites

Backlinks sind Links auf anderen Webseiten, die auf Ihre Webseite verweisen.

Wenn es viele Links gibt, die auf Ihre Webseite leiten, bedeutet das für die Suchmaschine, dass Ihre Webseite zuverlässig ist und nützliche Inhalte vorweist.

Link Signale sind der wichtigste Faktor für organische Rankings und der zweitwichtigste für den lokalen Snack Pack. Sie müssen also dafür sorgen, dass andere Webseiten in Ihrer lokalen Umgebung Links zu Ihrer Webseite enthalten.

Wie können Sie Backlinks aufbauen?

Ein Weg, um Backlinks aufzubauen, ist, dass Sie Inhalte produzieren, die nützliche Informationen für potenzielle Kunden enthalten. Sie schreiben zum Beispiel über Lösungsstrategien für bestimmte Probleme oder neue Entwicklungen in dem Bereich Ihrer Tätigkeit.

Sinnvoll ist es auch über persönliche Erfahrungen mit Ihrem Service/Ihren Produkten zu berichten. Kunden interessiert immer, wie andere mit dem Service/Produkt zufrieden sind.

Eine weitere gute Idee ist, Gast-Blogbeiträge zu schreiben.
Tipps zum Thema Guest Blogging können Sie hier lesen:
https://neilpatel.com/blog/guide-to-guest-blogging/


Google My Business Profil

9. Ihr Google My Business Profil muss aktiv sein!

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Google My Business Profil aktiv bleibt, um Ihren E-Commerce Umsatz zu begünstigen.

Antworten Sie auf die Bewertungen Ihrer Kunden. Sowohl auf positive als auch auf negative.

Achten Sie auf falsche Änderungen in Ihrem Google My Business Listing.
Posten Sie auf Google Posts. https://posts.withgoogle.com/intl/de_ALL

Google Posts
Google Posts


Google Posts ermöglicht es Ihnen, kurze Posts auf Ihrer Google My Business Seite zu veröffentlichen.

Es gibt vier verschiedene Arten von Posts: News, Event, Angebot, Produkt. Wenn Sie regelmäßig posten, können Sie mehr neue Kunden erreichen und die Beziehung mit den bestehenden Kunden stärken.


Online sichtbar sein

10. Bei local SEO für E-Commerce ist es wichtig, online sichtbar zu sein

Es ist wichtig, dass Kunden Ihr Unternehmen online finden können.

Neben Google My Business gibt es auch andere Portale, die ähnlich funktionieren. Nutzen Sie diese Portale, um Ihr Unternehmen online sichtbar zu machen und um mit Kunden in Kontakt zu treten.

https://de.trustpilot.com/
https://www.yext.de/

und andere, auf die ich in einem weiteren Artikel noch eingehen werde.


Geotag einsetzen

11. Markieren Sie Bilder mit einem „Geotag“

Eine super Methode, um durch local SEO Ihr Ranking zu verbessern ist Geotagging. Damit verbinden Sie ein Bild mit einem Standort. Sie können Ihre Bilder mit einem „Geotag“ ganz einfach auf dieser Webseite markieren: geoimgr.com

Geo Tags für Bilder zur Optimierung des Local SEO für E-Commerce
Geo Tags für Bilder

Das können auch Bilder sein, die nicht am Standort Ihres Unternehmens gemacht wurden. Z. B. wenn Sie ein Service anbieten, bei dem Sie oft zu den Kunden fahren.

Laden Sie diese Bilder dann bei Google My Business hoch. Achten Sie darauf, dass die Bilder in hoher Qualität sind!

Es ist auch wichtig, wie schon oben erwähnt, wie Sie das Bild benennen. Am besten machen Sie es in der Form:
Schlüsselwort-Standort.jpg


Gegen Keyword Spam vorgehen

12. Entfernen Sie “keyword spammer”

Bei Google My Business müssen und sollten Sie unter dem Namen Ihres Unternehmens nur den Namen eingeben. Keine Schlüsselwörter!

Manche Unternehmen entscheiden sich, obwohl es gegen die Regeln ist, Schlüsselwörter hinzuzufügen, da es vorteilhaft für das Ranking sein kann.

Wenn Sie auf solche Profile stoßen, können Sie Google eine „Änderung vorschlagen“. Also den richtigen Namen, ohne Schlüsselwörter. Google wird das überprüfen und die Schlüsselwörter entfernen. Die Webseite des Unternehmens wird aus den Suchergebnissen gelöscht.


Werbekampagnen analysieren

13. Analysieren Sie Ihre Werbekampagnen

War die Google ads Anzeigen oder die Newsletter Kampagne effektiver? https://support.google.com/analytics/answer/1033863?hl=de

Das Tool Google URL Builder ermöglicht es Ihnen, zu überprüfen, wie erfolgreich Ihre Werbekampagnen sind. Mit diesem Tool können Sie der URL Parameter hinzufügen.

Google URL Builder
Google URL Builder

Basierend auf diesen zusätzlichen Parametern kann Google Analytics feststellen, welche URLs am effektivsten auf Sie aufmerksam gemacht haben.


Bewertungen in der Google Suche

14. Sorgen Sie dafür, dass Bewertungssterne bei der Googlesuche angezeigt werden

Sie haben bestimmt schon mal gesehen, dass bei den Suchergebnissen unter dem Namen von manchen Webseiten Sterne zu sehen sind. Die Sterne machen die Seite auffälliger. Zudem signalisieren die Sterne, dass Ihre Seite zuverlässig ist, da Kunden gute Bewertungen hinterlassen haben.

Sie können Bewertungen Ihrer Kunden auf Ihrer Webseite einbauen. Wichtig ist, dass die Bewertungen nicht auf der Homepage sind, sondern auf einer Seite mit Ihren Dienstleitungen oder Produkten.

Bauen Sie interne und externe Links auf, die auf die Seite mit den Bewertungen verweisen. So hat diese Seite eine „höhere Autorität“.

Dann können Sie auf verschiedene Weisen Ihrer Webseite strukturierte Daten hinzufügen:
https://developers.google.com/search/docs/data-types/review-snippet

Es gibt aber auch einen leichteren Weg, wenn Sie WordPress verwenden. Mithilfe von Plug-ins, welche Sie hier finden können:
https://de.wordpress.org/plugins/tags/rich-snippets/


Links auf lokalen Websites

15. Links auf lokalen Webseiten durch Sponsoring

Oft werden Vereine, Organisationen oder Unternehmen auf Ihrer Webseite Ihre Partner und Sponsoren auflisten mit einem Link zu der Webseite des Partners beziehungsweise Sponsors.
Um nach Sponsormöglichkeiten in Ihrer Umgebung zu suchen, geben Sie in Google ein:

intitle:sponsor „(Name der Stadt/Region…)“

Damit mehr Ergebnisse angezeigt werden, können Sie am Ende der url &num=100 hinzufügen.

Laden Sie die „moz Toolbar“ von der Webseite moz.com herunter, um eine csv Datei der Ergebnisse herunterzuladen.

Nachdem Sie die Liste haben, können Sie sich mit den Organisationen, Firmen, Vereinen etc. in Verbindung setzen. Versuchen Sie im Austausch für eine Spende einen Link auf Ihre Webseite zu vereinbaren.


Keywords in Bewertungen

16. Bauen Sie Schlüsselwörter in Bewertungen ein

Sie sollten Ihre Kunden dazu ermutigen, Bewertungen auf Ihrem Google My Business Profil zu hinterlassen. Je mehr, desto besser, denn so haben Sie bessere Chancen, im Snack Pack angezeigt zu werden.

Auch bei Bewertungen spielen Schlüsselwörter eine wichtige Rolle.

Ein effektiver Weg, Schlüsselwörter in den Bewertungen erscheinen zu lassen, ist, dass Sie Umfragen unter Ihren Kunden durchführen. Nehmen Sie die besten Bewertungen und optimieren Sie sie, indem Sie einige Schlüsselwörter hinzufügen.

Fragen Sie die Kunden, ob Sie Ihre Bewertung auf Ihrem Google My Business Profil veröffentlichen dürfen. Sagen Sie auch, dass Sie die Bewertung in ein Textformat umgewandelt haben und schicken Sie einen Link zu der Bewertung auf Google My Business. Meistens werden die Kunden damit einverstanden sein.

Da Sie aber natürlich nicht alle Bewertungen optimieren können, nutzen auch Sie Schlüsselwörter, wenn Sie auf die Bewertungen Ihrer Kunden Antworten.


Wie involviert sind Kunden?

17 Wie involviert sind Kunden mit Ihrem Unternehmen?

Für Google ist neben den relevanten Suchanfragen für Ihr Unternehmen auch von Bedeutung, wie oft Kunden direkt nach Ihrem Firmennamen und nach der Wegbeschreibung zu Ihnen suchen.

Android Handys zählen sogar, wie viele Kunden in Ihr Unternehmen gehen. Sie können auch Kreditkartentransaktionen mit dem Standort verbinden. Wenn an einem Standort viele Leute sind und dort diverse Transaktionen durchgeführt werden, hat das Einfluss auf die Rankings bei Suchanfragen.

Sie können auch mithilfe von Emojis Interaktion fördern. Fügen Sie Emojis dem Namen Ihres Unternehmens hinzu. Nicht viele haben sich bis jetzt dafür entschieden, so kann es Ihnen dabei helfen, dass Sie aus der Masse herausstechen.


Suchanfragen auf Google erhöhen

18. Erhöhen Sie die Zahl der Suchanfragen für Ihr Unternehmen auf Google

Mehr Suchanfragen bedeuten ein besseres Ranking Ihres Unternehmens bei den Suchergebnissen. Einige Tricks, um die Zahl der Suchanfragen zu erhöhen, sind mit Ihrem E-Mail Template verbunden.

Bei der Kommunikation mit Kunden enthalten Ihre E-Mails einen Link zu Ihrer Webseite. Ändern Sie diesen in einen Link, der Ihre Webseite bei den Googlesuchergebnissen anzeigt.

Normalerweise ist in der E-Mail auch ein Link zu der Wegbeschreibung. Auch dieser Link sollte nicht zu der Wegbeschreibung auf Ihrer Webseite führen, sondern zu einer Anfrage nach der Wegbeschreibung auf Google Maps.

Machen Sie das Gleiche auch auf Ihrer Webseite. Posten Sie einen Link, der die Kunden zu der Suchanfrage für die Wegbeschreibung auf Google Maps leitet.


Google kontaktieren

19. Macht es einen Unterschied, wie ich Google kontaktiere?

Die besten Wege, sich mit Google in Verbindung zu setzen, falls das mal nötig wird, sind Twitter und Facebook. Schreiben Sie also keine E-Mails an Google Support. Die schnellste Antwort wird über Twitter (@GoogleMyBiz) und Facebook erfolgen.

Google My Business auf Twitter
Google My Business auf Twitter

Wenn Sie Google über Social Media kontaktieren, erreichen Sie das Team in den USA, das in der Lage ist, Ihre Probleme schnell zu lösen. Per E-Mail erreichen Sie ein Kundencenter, das wahrscheinlich ausgelagert wurde.


Nächste Schritte

Ihre nächsten Schritte bezüglich local SEO für E-Commerce

Sie wollen bei den Google-Suchergebnissen weiter oben stehen? Local SEO für E-Commerce und Websites ist wichtig und ich kann Ihnen helfen, bessere Positionen bei Google und in anderen Suchmaschinen zu erreichen. Kontaktieren Sie mich einfach und wir besprechen weitere Details.

Scroll to Top